Time Line Therapie TM

Was bedeutet Timeline TherapieTM?

Wortwörtlich bedeutet Timeline „Zeitachse“ oder „Zeitleiste“ und erklärt damit bereits relativ genau, wie die Timeline Therapie TM, die in den 80er Jahren von Tad James und Wyatt Woodsmall in Rekurs auf NLP als deren Fortentwicklung begründet wurde, arbeitet.

Zentral ist dabei die Erkenntnis, dass Menschen Erfahrungen in einer chronologischen Reihenfolge speichern. Zeit- und Erinnerungsorganisation differieren dabei ein wenig von Mensch zu Mensch, sind aber leicht zu ermitteln.

Wie funktioniert die Timeline Therapie TM?

Die Timeline Therapie TM geht anhand dieser Erkenntnis einen Schritt weiter. Sie eignet sich daher insbesondere zur Auflösung von negativen Glaubenssätzen, schmerzhaften Emotionen oder inneren Blockaden, die Ihnen Probleme in Ihrem aktuellen Leben bereiten.

In einem Zustand erhöhter Konzentration und vertieftem Bewusstsein schweben Sie unter meiner oder der Anleitung Ihres Timeline TM Therapeuten  oberhalb Ihrer persönlichen Timeline zurück zu jener Situation, die Sie als erste mit Ihrem Problem assoziieren und lösen es schließlich an Ort und Stelle ein für alle Mal auf.

Dabei ist es möglich, aber keinesfalls nötig in die Situation emotional einzusteigen. Vielmehr erweist sich der betrachtende, distanziert-dissoziierte Blickwinkel als besonders fruchtbar, wenn es sich um traumatische Erinnerungssituationen handelt.

Durch die Auflösung der Grundsituation verlieren auch spätere Situationen, die aufgrund dieser Ursituation emotional bedeutsam wurden, ihre Wichtigkeit.

Wollen Sie sich hingegen auf eine künftige Situation vorbereiten, erscheint es sinnvoll, die imaginierte Situation assoziiert und vollkommen in der Situation verhaftet, zu erleben.

Anwendungsmöglichkeiten

Sollten Sie unsicher sein, ob eine Timeline Therapie TM für Sie sinnvoll und indiziert erscheint, rufen Sie mich an!

 Ich weise darauf hin, dass die Timeline Therapie TM keinen Besuch beim Arzt ersetzt, sondern nur unterstützend eingesetzt wird.

Timeline Therapie